Beschreibung Wanderhotel

Genießen Sie traumhafte Urlaubstage in unserem familiär geführten 4* Hotel inmitten des Nationalpark Hohe Tauern. Bei uns finden Sie Sommer wie Winter alles was man für den perfekten Urlaub im Salzburger Land braucht.

Unser Haus liegt am Ortsanfang von Rauris im wunderschönen Raurisertal. Umgeben von der Naturlandschaft und den Gipfeln der Hohen Tauern finden Gäste bei uns im Hotel Rauriserhof die perfekte Mischung zwischen Erlebnis, Aktivprogramm, Entspannung und Kulinarik.
  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: gehoben
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wandern mit Kindern Wandern & Wellness Wandern & Kulinarik
    Wandern mit Kindern
    Wandern & Wellness
    Wandern & Kulinarik
  • ausgebildeter Wanderführer
  • geführte Wanderungen: 10 pro Woche
  • persönliche Tourenberatung
  • Touren:
    Wanderung Bergtour Trailrunning
    Wanderung
    Bergtour
    Trailrunning
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • alle Eigenschaften (128)

Kontakt

unverb. Anfrage senden
Adresse:
Marktstraße 6 5661 Rauris Österreich

Wanderhotel auf der Karte

Telefon: +43 654... anzeigen

Homepage: www.rauriserhof.at

Lage

Wanderhotel auf Karte

Bewertungen (3)

zur Bewertungsübersicht

Wanderhotels in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Eigenschaften dieses Wanderhotel-Eintrags

  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: gehoben
  • Unterkunftsart:
    Hotel
  • Vergleichspreis Hauptsaison: ab 250 EUR
  • Vergleichspreis Nebensaison: ab 200 EUR
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wandern mit Kindern
    Wandern & Wellness
    Wandern & Kulinarik
  • barrierefrei
  • Hunde:
    erlaubt
  • Präsentations-Video:
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Rauriserhof im Sommer
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Sprung in den Rauriserhof Pool
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Rauriserhof Außenpool im Sommer
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Rauriserhof Außenpool
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Rauriserhof - Trailrunning
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Der Rauriserhof Image Film
  • Saisonale Öffnungszeiten: 20.05.-20.10.

  • ausgebildeter Wanderführer
  • Infopoint
  • geführte Touren
  • geführte Wanderungen: 10 pro Woche
  • geführte Klettertour
  • Kletterkurs
  • Ausrüstungsverleih:
    Teleskopstöcke
    Schneeschuhe
    Rucksäcke
  • kostenlose Wanderkarten
  • Lunchpaket
  • Frühaufsteher-Frühstück
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Trockenraum
  • Schuhputzmöglichkeit
  • Hüttenreservierung
  • Wandertaxi
  • Pauschalen für Wanderer
  • Einstieg Wanderweg: direkt beim Hotel
  • persönliche Tourenberatung
  • Beschreibung sonstiger Wanderservices: Wir sind Ihr Spezialist im Raurisertal für den perfekten Wanderurlaub. Direkt vom Hotel aus starten Sie in die Bergwelt rund um uns. Unsere Lage in Mitten des Nationalpark Hohe Tauern garantiert intakte Natur und ganz besondere Eindrücke.

    Als Gastgeber im Rauriserhof sind wir selbstverständlich selber sehr gerne in den Bergen unterwegs. Aus dieser Leidenschaft heraus, kommt auch die Idee, mit geführten Wanderungen unseren Gäste die Natur und die Schönheit unserer Umgebung näher zu bringen.

    5 x die Woche haben Sie die Möglichkeit an geführten Wanderungen teilzunehmen. Das gilt Sommer wie Winter! Wanderstöcke, Rucksack,... – haben wir im Hotel für Sie zum Leihen!

  • Beschreibung Wandergebiet
  • Wandergebiet: Das Raurisertal ist 30 km lang und bietet ein unglaublich schönes und weitläufiges Netz an Wander
  • Touren:
    Wanderung
    Bergtour
    Trailrunning
  • Klettern
  • Schwierigkeit Wanderungen:
    Blau
    Rot
    Schwarz
  • Schwierigkeit Klettersteig
  • Schwierigkeit Alpinklettern (UIAA)
  • Winterwanderung
  • Schneeschuhwanderung
  • Familienwanderung
  • Wandern mit Kinderwagen
  • Themenwanderung
  • Bergsee
  • Öffnungszeiten Bergbahnen
  • Anzahl Bergbahnen: 1 Bergbahnen
  • Seehöhe höchste Tour: bis 2800 hm
  • Bergschule
  • Kletterhalle
  • Klettergarten
  • Hochseilpark
  • Tourentipps:

    • Rundwanderweg „Tauerngold und Gletscherschaupfad"

      Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Talschluß Kolm Saigurn. Der Aufstieg zum Naturfreundehaus führt über den Naturfreunde Familienwanderweg und beginnt bei der Brücke, die über die Hüttwinklache führt. Vorbei am Ammererhof und über die Erlehenalm haben Sie die Möglichkeit den „Rauriser Urwald“ zu besuchen, der mit seinen Tümpeln und Torfmoosen, Sauergräsern und Seggen Gewächsen zu einem der schönsten Bergwälder unseres Landes zählt. Die Naturschutzjugend hat im Rauriser Urwald einen Naturlehrweg angelegt. Nach Verlassen des Waldes, der aus Fichten, Zirben und Lärchen besteht, betritt man vegetationsreiche Almen. Sie queren mehrmals kleinere Wasserläufe, die das Schmelzwasser der Gletscher bringen. Vom Wanderweg bietet sich oberhalb der Baumgrenze ein herrlicher Blick auf das Bergmassiv des Sonnblicks und des Hocharn.
      Entlang des Weges können herrliche Alpenrosen und Erika beobachtet werden. Mit zunehmender Höhe besteht die Vegetation immer häufiger aus einzelnen Graspolstern, Zwergsträuchern und Moosen. Im Übergang zur Felsregion wachsen noch Flechten, die das dunkle Schiefergestein mit bunten Flecken überziehen.
      Nach knapp zweistündiger, nicht sehr anstrengender Wanderung erreicht man das Naturfreundehaus Neubau, das zu einer zünftigen Jause einlädt.
      Unmittelbar beim Naturfreundehaus Neubau (2.175 m) beginnt der Tauerngold Rundwanderweg und der Gletscherschaupfad.
      Für diesen benötigen Sie etwa nochmal 2,5 Stunden.

    • "Echt Märchenhaft" – Der Rauriser Urwald

      Märchenhaft schön, ein bisschen mystisch und herrlich romantisch – so präsentiert sich der Rauriser Urwald in Kolm Saigurn. Mehr als 80 dunkle Moortümpel, idyllische Lichtungen, Jahrtausende alte Spitzfichten und saftig grüne Moose finden Sie im naturbelassenen Sturzwald.

      Es gibt zwei Möglichkeiten wie man durch den Rauriser Urwald gelangt:

      Variante 1:
      Startpunkt ist am Parkplatz Lenzanger. Von hier aus führt der Almenweg Nr. 31 zur Durchgangalm. Halten Sie sich rechts – unter der Gainschnigg – Alm finden Sie den Eingang in den Rauriser Urwald. Vom Ammererhof über die Kolmstraße zurück zum Parkplatz Lenzanger.
      Dauer: ca. 1,5 – 2 Stunden;
      Schwierigkeit: leicht, ca. 200 hm

      Variante 2:
      Vom Ammererhof zur Gainschnigg–Alm und über den Lehrpfad Nr. 30
      zurück zum Ammererhof
      Dauer: ca. 1 Stunde;
      Schwierigkeit: leicht, ca. 200 hm.

    • "Tilly´s Waldpfad"

      Ausgehend von der Mittelstation der
      Rauriser Hochalmbahnen führt der
      leichte Waldweg vorbei an Schautafeln
      und zwei Aussichtspunkten mit tollem
      Ausblick auf das Raurisertal, Richtung
      Talschluss Kolm Saigurn und dem
      Seidlwinkltal. Über den Hochbühel
      geht es weiter zur Hochalmhütte.
      Die Wanderung kann
      auch abwärts, von der Bergstation zur
      Mittelstation gemacht werden.

      Dauer: ca. 1 ½ Stunden
      Distanz: 2,17 km
      Höhenunterschied: 325 hm

    • "Wasserfall Rundweg" in Kolm Saigurn

      Parken können Sie beim Parkplatz Lenzanger
      von dort führt eine Schotterstraße
      ca. 15 Minuten zum Ausgangspunkt.
      Sanft ansteigend über Almböden mit Blick
      auf die Sonnblick-Nordwand.

      Gletscher, Felsstürze, Lawinen und Wildbäche, aber auch die Almwirtschaft haben diese vielfältige Landschaft geprägt. Abwechslungsreich, aber nie allzu
      schwierig, geht es weiter.

      Der Weg führt teils über Blockwerk und Wurzeln, teils über Wiesen und durch lichten Wald. Kleinere Bäche werden auf Holzbrettern oder von Stein zu Stein steigend überquert, die größeren Wildbäche auf Brücken. An kleinen Mooren vorbei führt der Steig zuletzt rechts über eine Hängebrücke zu den Wasserfällen bis zum Naturfreundehaus.

      Gehzeit: ca. 1,5 Stunden

    • Rauriser Urquell

      Unaufhörlich sprudelt hier das frische, kalte Rauriser Quellwasser aus der Erde. Ein angelegter Rundweg, gemütliche Sitzgelegenheiten und Trinkwasserbrunnen laden zum Verweilen ein.
      „Weit weg vom Alltag“ und inmitten unberührter
      Natur befindet sich dieses Quellparadies, an dem
      man herrlich abschalten und Kraft tanken kann. Genießen Sie die angenehme Ruhe - außer dem Rauschen des Rauriser Quellwassers und Vogelgezwitscher ist am Rauriser UrQuell
      nichts zu hören.
      Etwas oberhalb des Rauriser UrQuells befindet sich
      das „Waldgeheimnis“. Dahinter verbirgt sich ein
      kleiner Waldsee, der von einem Tag auf den
      anderen - auf geheimnisvolle Art - einfach
      verschwindet und wiederkommt.

      Das Rauriser UrQuell ist unserer Meinung nach der perfekte Ort zum Seele baumeln lassen und runterkommen. Ausprobieren lohnt sich!
      Und genehmigen Sie sich unbedingt einen
      Schluck klaren Rauriser Quells!
      Nur rund 0,3 % des Wassers auf unserer Erde
      haben eine Qualität wie das Rauriser Quellwasser.
      Im gesamten Raurisertal gibt es 300 (!)
      natürliche Quellen, von denen 60 für Sie
      aufgeschlossen und zugänglich gemacht wurden.
      Im Tal finden Sie überall Trinkwasserbrunnen mit Informationen zum Rauriser Quellwasser.

    • Alpensafari ins Krumltal

      Im Krumltal, dem „Tal der Geier“ im Nationalpark Hohe Tauern, ziehen die Könige der Lüfte ihre Kreise: Steinadler, Gänsegeier und Bartgeier
      sind hier mit etwas Glück und Fernglas in
      freier Wildbahn zu beobachten.

      Das Rauriser Krumltal wurde 1986 für die Wiederansiedelung der in Europa bereits ausgerotteten Bartgeier ausgewählt.
      Außerdem zählt dieses Seitental zu den von Steinadlern an den dichtesten besiedelten
      Tälern der Hohen Tauern in Österreich.
      Auf dem Lehrweg "Könige der Lüfte" erfahren
      Sie mittels Schautafeln, Interessantes über die imposanten Greifvögel, die hier zwischen Wasserfällen, Felsblöcken und Almweiden
      einen idealen Lebensraum gefunden haben.

      Weiße Kotstreifen an den Felswänden, die
      häufig von orangeroten Krustenflechten
      besiedelt werden, machen die Schlafwände
      der Tiere sichtbar. Die Felswände werden
      auch als "Rotwände" bezeichnet.
      Die leichte Wanderung führt Sie in rund
      1,5 Stunden vorbei an der Kasermandlquelle
      bis zur bewirtschafteten Bräualm.
      Neben Greifvögeln entdecken Sie auf Ihrem
      Weg vielleicht weitere Wildtiere wie
      Gämse, Murmeltiere und Steinwild.


      Wissenswertes über die „Könige der Lüfte“ im Nationalpark Hohe Tauern können Sie auch
      in der gleichnamigen Ausstellung im Nationalpark-Haus in Wörth erfahren.

  • Almen:

    • Rauriser Tauernhaus

      Mit dem Tälerbus fahren Sie am besten von der Haltestelle beim Voglmayrhaus bis zur Palfneralm im Seidlwinkltal. In etwa einer Stunde erreichen Sie das über 500 Jahre alte Tauernhaus. Dies war einst der letzte Stützpunkt für die Händler, bevor Sie mit ihren Waren über das Hochtor gelangten.

      Am rauschenden Bach entlang kommen sie nach einer weiteren Stunde zur idyllisch gelegenen Litzlhofalm. Auf dem Wasser -informationsweg entlang des Weges erfahren Sie viel Wissenswertes zum
      Thema "Wasser".

      2014 wurde das Seidlwinkltal im Zuge der ORF Sendung „9 Plätze - 9 Schätze" zum schönsten Platz im Salzburger Land gekürt.

    • Stanzalm

      Gegenüber vom Katrins Laden in
      Bucheben, befindet sich der
      Hüttenparkplatz. Auf asphaltierter Straße
      geht es Richtung Kirche, danach auf
      schönen „Weglein“ durch Wiesen und
      Weiden Richtung Frohnalm/Stanzalm.

      Oberhalb der Frohnalm gibt es
      zwei Möglichkeiten. Entweder wandern Sie
      auf dem Forstweg gemütlich ca. 1 Stunde
      bis zur Abzweigung Stanzalm, dann etwas
      steiler bis zur Alm. Oder auf einem
      gut bezeichnetem Steig bis unter
      die Lachkendlalm und dann fast eben
      durch Viehweiden hinüber zur Stanzalm.

      (insgesamt ca. 640 Höhenmeter,
      2,5 Stunden Gehzeit)

    • Mitterastenalm

      Die Mitterastenalm liegt im Talschluss Kolm Saigurn, umgeben der sagenhaften Dreitausender der Goldberggruppe. Der unschlagbare Ausblick belohnt den Aufstieg auf 1.762 m. (2,5 h vom Talschluss Kolm Saigurn vorbei am Rauriser Urwald oder 1,5 h vom Alpengasthof Bodenhaus über den Rauriser Urquell). Urig und originell überzeugt die Hütte, die mit jungem Schwung und nach alter Tradition bewirtschaftet wird. Besonders ist, dass genauso gekocht wird, wie’s früher war, ganz ohne elektrischen Strom. Ob Brettljause mit frischem Steinofenbrot, hausgemachte Krainer oder Kasnock’n im Pfandl, nur Köstlichkeiten vom Hof und aus dem Raurisertal werden serviert – Hauptsache selbstgemacht und mit viel Liebe zum Detail.

    • Gainschniggalm

      Nahe dem Ortsteil Bodenhaus im Rauriser Hüttwinkltal beginnt die Mautstraße zum Lenzanger, der kurz vor der Hochfläche von Kolm Saigurn liegt. Zu Fuß dauert die Wanderung bis zur Gainschnigg-Alm entlang des Knappenweges eineinhalb Stunden (400 Höhenmeter). Vom Lenzanger geht es auf einem Steig durch den Wald in Richtung Durchgangsalm. Nach etwa 20 Minuten zweigt der Urwaldweg ab. Und eine märchenhafte Waldstimmung bewegt das Gemüt. Uralte Bäume beherrschen neben Moortümpeln den Wald. Gefangen von den Eindrücken des Urwaldes bezaubert der weite und flache Boden der Durchgangsalm, wo die Augen zunächst den Hohen Sonnblick (3.105 Meter) suchen. In dieser Richtung liegt auch die Gainschniggalm der Familie Ennsmann.

    • Lercheggalm

      Ausgehend von Wörth beginnt
      der gemütliche und familiengerechte
      Wanderweg entlang der Landesstraße
      bis zur Abzweigung Fröstlberg.
      Entlang des asphaltierten Weges
      Nr. 16 befinden sich Landwirtschaften
      und Bauernhäuser. Am Ende dieses
      Weges beginnt der leichte
      Wanderweg (Forstweg) hinauf
      zur bewirtschafteten Lercheggalm.

      Am Ziel angekommen kann man den
      fabelhaften Weitblick auf viele Gipfel
      der Salzburger Goldberggruppe wie
      z.B den Rührkübl (2.472 m) genießen.

      Gehzeit: etwa 2,5 Stunden

    • Kreuzbodenhütte

      Vom Rad- und Wanderweg zwischen Kreuzboden Talstation und dem Summerer Park zweigt rechts der Jägersteig ab. Über den kontinuierlich ansteigenden Weg lassen Sie den Talboden bald hinter sich und erreichen in etwa 1,5 Stunden die Kreuzbodenhütte. Zurück geht es entweder wieder über den Jägersteig oder über den Almfahrweg zur Sportalm und über einen Wiesenweg zur Talstation Kreuzboden.

  • Beschreibung der Hotelausstattung: Unser Hotel liegt am Ortsanfang von Rauris im Raurisertal. Rauris zählt zu den idyllischsten Bergdörfern im gesamten Nationalpark Hohe Tauern. Umgeben von beeindruckender Landschaft findet man alles was zum Traumurlaub im Salzburger Land dazugehört.

    Wandern – Tennis – BergSpa - Genuss
    Damit erwartet Sie bei uns im Rauriserhof die perfekte Mischung zwischen Erlebnis, Aktivprogramm, Entspannung und Kulinarik.

    Wandern
    5x pro Woche (MO bis FR) geführte Wanderungen. Sommer wie Winter sind wir Ihr Wanderspezialist im Tal!

    Tennis
    Direkt am Hotel erwartet Sie eine top ausgestattete Tennisanlage mit 2 Hallen- und 3 Außenplätzen. Ein eigener Tennistrainer steht zur Verfügung und Tennisstunden können jeder Zeit vereinbart werden.

    BergSpa
    Genießen Sie entspannte Stunden in unserem BergSpa. Beheizter Außenpool, großzügiges Hallenbad mit Whirlpool, verschiedenen Saunen und Dampfbädern, Ruheräume. Zusätzlich erwartet Sie ein umfangreiches Massage- und Beautyangebot aus dem Sie wählen können.

    Genuss
    Hervorragende Küche, herzlicher Service – unsere ¾ Verwöhnpension rundet Ihren Urlaub perfekt ab.

    Unser Haus verfügt über 75 gemütlich eingerichtet Zimmer in verschiedenen Kategorien. So findet jeder was er sucht und wir können sehr flexibel auf die Wünsche unserer Gäste eingehen. Unser Panoramahallenbad und die Vital Oase laden zum Abtauchen und Entspannen ein und sorgen für das richtige Urlaubsfeeling.
  • gesamte Zimmeranzahl: 75
  • Pools:
    Innenpool
    Außenpool beheizt
  • Kinderbecken
  • Whirlpool
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • Dampfbad
  • Garten
  • Sonnenterrasse
  • Spielplatz
  • WLAN
  • Restaurant
  • Hotelbar
  • Fahrstuhl
  • Parkplatz:
    kostenlos beim Hotel
  • Parkgarage: nicht vorhanden
  • Ladestation Elektroauto: vor Ort
  • Kletterwand

  • Beschreibung der Zimmer: Unser Haus verfügt über 75 gemütlich eingerichtete Zimmer in verschiedenen Kategorien. So findet jeder was er sucht und wir können sehr flexibel auf die Wünsche unserer Gäste eingehen.
  • Bettgrößen:
    Doppelbett
  • Bad und WC getrennt
  • Doppelwaschbecken
  • Badewanne
  • Balkon
  • Terrasse
  • Zimmer mit Bergblick
  • Kühlschrank
  • Klimaanlage
  • Zimmersafe
  • Haartrockner
  • Bademantel
  • Wäscheständer
  • Handtuchservice
  • Zimmerkategorien:

    • EINZELZIMMER CLASSIC

      * Klein, kuschelig und ganz für mich allein!
      * ca. 15 m² größtenteils mit Ostbalkon und Morgensonne
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • EINZELZIMMER DELUXE

      * Mehr Platz – mehr Genuss!
      * ca. 20-23 m² mit Balkon und Blick in der Bergwelt
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • DOPPELZIMMER CLASSIC "BERGBLICK"

      * Klein, gemütlich, gut fürs Budget!
      * ca. 20-23 m² ohne Balkon
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • DOPPELZIMMER CLASSIC "MORGENSONNE"

      * Zu zweit gut aufgehoben!
      * ca. 20-23 m² mit Ostbalkon und herrlicher Morgensonne
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • DOPPELZIMMER DELUXE "KREUZBODEN"

      * Viel Platz zu zweit oder die Kids auf der Couch
      * ca. 35-38 m² mit Westbalkon und herrlicher Nachmittagssonne
      * gemütliche Sitzecke mit Doppelcouch
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • DOPPELZIMMER DELUXE "SONNBLICK"

      * Panoramablick ins Tal und auf den Sonnblick
      * ca. 35-38 m² mit Südbalkon
      * gemütliche Sitzecke mit Doppelcouch
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • DOPPELZIMMER DELUXE "TURMRESIDENZ"

      * mit Ostbalkon und herrlicher Morgensonne
      * ca. 38 m² - auch für Rollstuhlfahrer geeignet
      * gemütliche Sitzecke mit Doppelcouch
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC und Bidet, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

    • FAMILIENSTUDIO

      * Viel Platz für die ganze Family!
      * ca. 45 m² - 2 getrennte Schlafräume
      * Westbalkon & gemütliche Sitzecke mit Doppelcouch
      * BergSpa Tasche gefüllt mit Bademantel, Saunatücher, Badeschlappen
      * Dusche, WC, Föhn, Radio, Telefon, Sat-TV, Safe, WLAN-Zugang kostenlos

  • Beschreibung der Serviceleistungen: Urlaub und Genuss gehört zusammen und wir freuen uns, Sie im Rahmen unserer ¾ Verwöhnpension jeden Tag aufs Neue überraschen zu dürfen.

    Das reichhaltige Frühstücksbuffet stärkt Sie für einen erlebnisreichen Tag, am Nachmittag gönnen Sie sich einen kleinen Snack vom Buffet bevor wir Sie den Urlaubstag am Abend mit unserem 5 Gang Wahlmenü ausklingen lassen.

    Unser Küchenteam, rund um Küchenchef Alexander Biechl, kreiert wunderbare Menüs. Sie wählen täglich aus typisch österreichischen Gerichten von unserem Traditionellen Menü oder Sie genießen etwas leichtere Menüvorschläge aus unserem Genuss Menü. Selbstverständlich beinhalten unsere Menüvorschläge auch jeden Tag eine vegetarische Variante.


    Rauriserhof ¾ Verwöhnpension – in allen Angeboten inklusive:

    Am Morgen: reichhaltiges Frühstücksbuffet mit frischen Säften, hausgemachten Marmeladen, Live-Cooking Station mit frischen Eiergerichten, Vitalecke und Produkten aus der Region

    Am Nachmittag: kleiner Snack von unserem Buffet und eine schöne Auswahl an hausgemachten Mehlspeisen

    Am Abend: 5-Gang Abendmenü á la Rauriserhof mit Auswahlmöglichkeiten aus 3 verschiedenen Hauptgängen (Fleisch, Fisch, vegetarisch), täglich großes Salatbuffet mit frischem Brot und Aufstrichen.

    Lebensmittelunverträglichkeiten, Diät-Vorschriften oder Allergien:
    Auf Ihre besonderen Bedürfnisse stellt sich unser Team jederzeit gerne ein. Bitte kontaktieren Sie uns schon kurz vor der Anreise oder sprechen Sie uns direkt vor Ort an.
  • Verpflegung:
    3/4 Pension
  • Abendmenü:
    mehr als 5 Gänge
  • vegetarisches Essen
  • veganes Essen
  • Getränkeautomat
  • Kinderbetreuung
  • Dogsitting
  • Wäscheservice
  • 24-Stunden-Rezeption

  • Beschreibung der Freizeitmöglichkeiten: Wir sind stolzer Partnerbetrieb der Nationalpark SommerCard Mobil. Für unsere Gäste ist die Karte in allen Preisen und Angeboten enthalten!

    Die Nationalpark SommerCard Mobil ist Ihre All Inklusive Card für die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern. Über 60 Attraktionen und Sehenswürdigkeiten stehen gratis zur Verfügung. Zusätzlich nutzen Sie den gesamten öffentliche Verkehr in der Region kostenlos!

    Hervorheben möchten wir vor allem die Großglockner Hochalpenstraße. Hier ist ein Tagesticket in der Sommer Card MOBIL inklusive. GRATIS zu österreichs höchster Aussicht!

    SO ERHALTEN SIE IHRE SOMMERCARD
    * Sie erhalten die Karte nur bei Buchung in einem Partnerbetrieb – also bei uns! Man kann die Karte nicht extra kaufen
    * Sie erhalten Ihre Sommer Card Mobil direkt bei der Anreise und die Karte ist sofort gültig.
    * Jeden Tag können Sie sich eine gratis Leistung aus dem umfangreichen Angebot aussuchen.
    * Die Karte gilt auch am Tag der Abreise
  • Massagen
  • Beautybehandlungen
  • Maniküre/Pediküre
  • Hallenbad: vor Ort
  • Therme: 30 km entfernt
  • Schwimmen: vor Ort
  • Segeln: 30 km entfernt
  • Surfen: 30 km entfernt
  • Tauchen: 30 km entfernt
  • Tischtennis
  • Fitnessraum
  • Tennis: vor Ort
  • Golf: 25 km entfernt
  • Reiten: 5 km entfernt
  • Sommerrodeln: 30 km entfernt

  • Beschreibung der Umgebung: 30 km lang ist das Raurisertal, das im SalzburgerLand liegt und sich von Taxenbach über Rauris/Wörth bis hin zum bekannten Talschluss Kolm Saigurn, am Fuße des Hohen Sonnblicks, zieht. Aber nicht nur seine Länge ist beachtlich: Mit 253 km² ist Rauris (948 m Seehöhe) flächenmäßig die größte Gemeinde im Salzburger Land - und das mit "nur" rund 3.100 Einwohnern.

    Als größte Gemeinde des Nationalparks Hohe Tauern, das mit 1.800 km² größte Schutzgebiet der Ostalpen, wird das Raurisertal aufgrund seiner Vielfalt an Schätzen auch als "geheimes Juwel" des Nationalparks bezeichnet. Kulturhistorische Besonderheiten wie der Goldbergbau oder der Saumhandel im Seidlwinkltal, naturkundliche Highlights wie die Geier im Krumltal oder die Mineralienschätze des Tauernfensters, saftige Almwiesen, beeindruckende Gletscher, Wasserfälle und Naturschönheiten wie der Rauriser Urwald in Kolm Saigurn und das Rauriser UrQuell im Hüttwinkltal machen das Raurisertal zu einer natürlichen Erlebniswelt für Besucher und laden die ganze Familie zum Wandern und Bergsteigen ein. Unsere zwei Goldwaschplätze bieten Spaß für Jung und Alt beim Goldwaschen, ob man am künstlich angelegten Waschplatz oder traditionell im Fluss sein Glück versucht - in den Bergen von Rauris ist immer noch Gold zu finden.

    Durch den sorgsamen Umgang mit Natur, Tradition und Werten hat sich das Raurisertal in Österreich das Echte und Gute bewahrt. Im Tal wird konsequent auf Gastfreundschaft, Tradition und nachhaltigen Tourismus gesetzt.
  • Umgebungsschwerpunkt:
    Berg
  • Ortszentrum: im Ortszentrum
  • Sportgeschäft: 0.5 km entfernt
  • Mountainbike Verleih: im Hotel
  • Bootsverleih: 30 km entfernt
  • öffentliche Verkehrsmittel: vor Ort
  • Flughafen: 90 km entfernt
  • Arzt: 0.3 km entfernt
  • Apotheke: 0.3 km entfernt
  • Seehöhe: 950 hm
  • Register-Nr.

Wanderhotel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Der Betreiber dieses Wanderhotel-Eintrags hat keine Anfahrtsbeschreibung hinterlegt.

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    • Breitengrad: 47.232480
    • Längengrad: 12.993140

    Routenplaner Kontakt

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Wanderhotel Fotos

    Fotos jetzt hochladen

    Wanderhotel Foto-Galerie

    1 / 7

    Wanderhotel: Hausansicht - Wander-Hotel Rauriserhof

    2 / 7

    Wanderhotel: beheizter Außenpool - Wander-Hotel Rauriserhof

    3 / 7

    Wanderhotel: Panorama Hallenbad mit Whirlpool - Wander-Hotel Rauriserhof

    4 / 7

    Wanderhotel: Restaurant - Wander-Hotel Rauriserhof

    5 / 7

    Wanderhotel: Doppelzimmer Classic "Morgensonne" - Wander-Hotel Rauriserhof

    6 / 7

    Wanderhotel: Doppelzimmer Deluxe "Kreuzboden" - Wander-Hotel Rauriserhof

    7 / 7

    Wanderhotel: Wandern im Nationalpark Hohe Tauern - Wander-Hotel Rauriserhof

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 4,8

    Wanderhotel Bewertungen (3)

    5 von 5

    224 Bewertungen

    via: Tripadvisor

    4,8 von 5

    447 Bewertungen

    via: HolidayCheck

    4,7 von 5

    239 Bewertungen

    via: Google

    Beliebte Wanderhotels:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an Wander-Hotel Rauriserhof

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Öffentliche Fragen und Antworten zu Wander-Hotel Rauriserhof

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Wanderhotel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Wanderhotel-Eintrag.

    Wanderhotel Wander-Hotel Rauriserhof teilen und empfehlen: