Beschreibung Wanderhotel

MITTENDRIN.

Das Berghotel Hochfügen liegt eingebettet in eine herrliche Gebirgslandschaft und präsentiert sich Sommer wie Winter als idealer Ausgangspunkt für aktives Bergerleben. Die Symbiose aus Natur und Tiroler Gemütlichkeit macht das Berghotel Hochfügen so besonders.
ENTSPANNUNG & WELLBEING.

Wohlfühlen im Berghotel Hochfügen. Wer in unserer alpinen Bergoase ankommt, der kommt zugleich auch bei sich selbst an. Die kraftvolle und hochalpine Landschaft des Hochfügener Talkessels lässt Sie neue Kraft tanken.

Unsere Wellnesseinrichtungen wie Panoramahallenbad, Aroma-Dampfbad und Almsauna laden zum Verweilen ein. Erleben Sie traumhafte Momente bei besonderen Massagen und Treatments und genießen Sie Wellbeing auf 1.500m - dem Himmel ein Stück näher.

BERGSOMMERFANS AUFGEPASST!

Durch unsere perfekte geographische Lage, in den Tuxer Voralpen mit direktem Zugang zum Gebirgszug der Zillertaler Alpen, ist Hochfügen ein wahres Eldorado für alle sportbegeisterten Bergfreunde.
Summersport FACTS:

+ Mountainbiken
+ E-Biken
+ Wandern
+ Weitwandern
(Alpenüberquerung wie zum Beispiel von Tegernsee nach Sterzing oder der Inntaler Höhenweg)
  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: moderat
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wandern & Wellness Wandern & Kulinarik Wandern & Biken
    Wandern & Wellness
    Wandern & Kulinarik
    Wandern & Biken
  • geführte Wanderungen: 1 pro Woche
  • persönliche Tourenberatung
  • Touren:
    Wanderung Bergtour
    Wanderung
    Bergtour
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • alle Eigenschaften (128)

Bewertungen (3)

zur Bewertungsübersicht

Wanderhotels in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Eigenschaften dieses Wanderhotel-Eintrags

  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: moderat
  • Unterkunftsart:
    Hotel
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wandern & Wellness
    Wandern & Kulinarik
    Wandern & Biken
  • Hunde:
    hundefreundlich
    auf Anfrage
  • Präsentations-Video:
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Almtal Hochfügen- Alpenüberquerung auf dem Weg zum Melchboden bis nach Mayrhofen
    Um diese Inhalte von YouTube/SoundCloud sehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen.
    Spieljoch (Fügen)- Alpenüberquerung auf dem Weg von Fügen nach Hochfügen
  • Saisonale Öffnungszeiten: -

  • Wanderschuhe: 3 Wanderschuhe
  • Infopoint
  • geführte Touren
  • geführte Wanderungen: 1 pro Woche
  • kostenlose Wanderkarten
  • Lunchpaket
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Trockenraum
  • Schuhputzmöglichkeit
  • Pauschalen für Wanderer
  • Einstieg Wanderweg: direkt beim Hotel
  • persönliche Tourenberatung
  • Beschreibung sonstiger Wanderservices: Die geführten Wanderungen finden in Fügen statt- Organisator ist der Tourismusverband

  • Beschreibung Wandergebiet: Die Region Fügen-Kaltenbach als Wanderparadies in den Tiroler Alpen mit dem Almtal Hochfügen!
    Die frische Bergluft und die idyllische Landschaft sorgt für einen klaren Geist und lädt zum Aktivsein ein. Das Almtal Hochfügen mit seinen imposanten Gipfeln, grünem Talboden und unendlicher Weite, füllt deine Kraftreserven auf und schenkt dir Energie für den Alltag.

    Das aktivste Tal der Welt lädt dich und deine Familie dazu ein, seine Natur in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben und zu entdecken. Nimm dir Zeit und wandere in Ruhe entlang der idyllischen Wanderwege begleitet vom Zillertaler Bergpanorama. Nutze die 1400 km Wanderwege und entdecke mit der Interaktiven Wanderkarte die zahlreichen Wanderwege rund um die Region Fügen und Kaltenbach.

    Von Anfang Juni bis Ende Oktober stehen dir im Rahmen der Wanderwoche geführte Wanderungen mit erfahrenen Berg- und Wanderführern, Themenwege und Ausflüge zur Spieljochbahn zur Auswahl. Besonders für das Wandern mit Kindern bietet die Ferienregion Fügen-Kaltenbach abwechslungsreiche Wander- und Themenwege und spezielle Kletterkurse, damit deine Kinder im Sommerurlaub im Zillertal schnell zu kleinen Kletter-Profis werden. Die Wanderbusse der Region Fügen-Kaltenbach bringen dich schnell und bequem zu deinem Ausgangspunkt und holen dich nach dem Wandern vom Zielort wieder ab. Wandern in Fügen-Kaltenbach: Hier ist für jeden Geschmack das passende Wander-Erlebnis dabei!

    Einkehr am Berg - Hütten & Almen
    Entlang der vielen verschiedenen Wanderrouten im Zillertal warten gemütliche Jausenstationen, urige Almen und Gasthöfe und verpflegen dich mit regionalen Spezialitäten. Kehre auf einer Wanderung oder Mountainbike-Tour am Berg bei einer urigen Almhütte ein und genieße das Bergpanorama, das dich dabei umgibt. Einen Überblick über geöffnete Hütten und Almen bietet der Zillertaler Hüttenführer.

    Ein Event der Sonderklasse, das jährlich tausende Besucher ins Zillertal und in die Region Fügen-Kaltenbach lockt ist der Almabtrieb. Auch bekannt als buntes Fest zum Sommerende, wird das aufwändig geschmückte Weidevieh nach dem Almsommer wieder zurück ins Tal in ihre Heimatställe geführt. Festlich gefeiert werden dort nicht nur die Kühe und Schafe sondern auch die Hirten und Bauern, die sich das ganze Jahr über bestens um die Tiere kümmern.
  • Wandergebiet: Hochfügen, Spieljoch, Hochzillertal
  • Touren:
    Wanderung
    Bergtour
  • Winterwanderung
  • Schneeschuhwanderung
  • Familienwanderung
  • Öffnungszeiten Bergbahnen: Nur im Winter geöffnet!
  • keine Angabe
  • Seehöhe höchste Tour: bis 2700 hm
  • nicht vorhanden
  • Kletterhalle: 25 km entfernt
  • Klettergarten: 7 km entfernt
  • Hochseilpark: 20 km entfernt
  • Tourentipps:

    • Loassattel Runde von Hochfügen

      Es ist eine mittelschwere Wanderung. Gute Grundkondition ist erforderlich. Überwiegend sind es gut begehbare Wege. Trittsicherheit ist erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

      Hochfügen- Loas- Hochfügen
      Dauer: 02:38 Std. | Distanz: 9,03 km | Steigung: 240 m

    • Gilfert - Sonntagsköpfl

      Vom Hotel aus beginnt diese schwierige Wanderung.
      Sehr gute Kondition ist erforderlich. Gute Trittsicherheit, festes Schuhwerk und alpine Erfahrung sind notwendig. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln auch gut erreichbar.

      Hochfügen- Lamark Almen- Gilfert- Sonntagsköpfl- Hochfügen
      Dauer: ca. 6,11 Std. | Distanz 14,6 km | Steigung: 1060 m

    • Steinbrücke- Rastkoglhütte- Viertelalm

      Es ist eine schwere Wanderung. Sehr gute Kondition ist erforderlich. Es sind überwiegend gut begehbare Wege. Trittsicherheit ist erforderlich. Der Startpunkt der Tour ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

      Hochfügen- Pfundsalm- Finsinggrund- Steinbrücke- Sidanjoch- Rastkoglhütte- Viertelalm- Hochfügen.
      Dauer: ca. 5,5 Std. | Distanz 13,8 km | Steigung: 730 m

  • Almen:

    • Pfundsalm

      Die Pfundsalm ist ein Almgebiet in den Tuxer Voralpen, das südlich der Hotelsiedlung Hochfügen auf einer Höhe von etwa 1600 bis 2300 Metern liegt und den Talschluss des Finsingtales bildet.

      Der Talkessel, in dem die Pfundsalm liegt, wird im Westen vom Pfaffenbichl, im Südwesten vom Roßkopf, im Süden vom Sidanjoch und im Osten vom Marchkopf eingerahmt. Auf dem Gebiet der Pfundsalm liegen mehrere Almsiedlungen (Niederleger 1640 m ü. A., Mittelleger 1832 m ü. A.), die jedoch keine Einkehrmöglichkeit bieten. Von Hochfügen aus sind diese auf einem breiten Wirtschaftsweg erreichbar, der allerdings für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist.

      Über das gesamte Gebiet der Pfundsalm liegt eine Vielzahl von kleineren Stillgewässern verstreut, die als Pfundsalmseen bezeichnet werden und das Quellgebiet des Finsingbaches bilden. Die drei größten dieser Gewässer liegen im südlichen Bereich der Pfundsalm und sind vom Sidanjoch her über einen einfachen Wandersteig erreichbar. Die beiden obersten Pfundsalmseen liegen knapp unterhalb des Pfundsjoches in einer Höhe von 2290 Metern, inmitten von flachen und baumlosen Karböden am südwestlichsten Rand des Almgebietes. Der größere dieser beiden Seen hat eine Ausdehnung von etwa 90 mal 40 Metern.

      (Quelle Wikipedia)

    • Idyllische Lamarkalmen

      Tief geduckte Gebäude mit Terrassen, Stalleingang, Brennholz vor der Tür: Dies ist der Lamark-Niederleger. Die Häuser sind gerade so weit auseinander, dass man mit wenigen Schritten in Holzschuhen zum Nachbarn läuft, sich aber nicht eingeengt fühlt. Apropos Niederleger: oft gliedern sich die Almwiesen in einen Niederleger, eine tiefer liegende Bergweide, in der das erste frische Gras früh nach der Schneeschmelze Ende Mai sprießt. Den Hochleger, oft 300 Meter bergwärts, bezieht das Almteam mit Kühen und Pferden erst einen Monat später. Hier am Lamark-Niederleger grasen etwa fünfzig Kühe nah bei den Almgebäuden und füllen das Plateau mit einem bunten Glocken-Konzert. Hund Jamie versteckt sich hinter meinen Schuhen. „Schnell in den Wald“, denkt sie wohl. Direkt vor den Almen über die kleine Holzbrücke geht’s auf die Bäume zu. Wald- und Wurzelweg, danach fester Wiesengrund wie mit dem Zirkel geplant, dann wieder schattiger Mischwald. Drei Mal wechseln sich „Ur-Natur“ und ein schmales Pistenstück ab. Beide grün, beides Natur. Wenn das Miteinander von Alm- und Ski-Welt so unspektakulär ausfällt wie hier, wer kann sich daran stören? Der schmale Pfad mündet in einen Fahrweg und leitet zur zweiten Alm hinunter.

      (Quelle Best of Zillertal)

    • Weitere Almen in der Gemeinde Fügenberg

      - Kaunzalm (Niederleger (1525 m ü. A.), Mittelleger (~ 1730 m ü. A.), Hochleger (~ 1870 m ü. A.))
      - Kohleralm (1194 m ü. A.)
      - Geolsalm (1733 m ü. A.)
      - Gartalm (Niederleger (1572 m ü. A.), Hochleger (1849 m ü. A.))
      - Schellenbergalm (1291 m ü. A.)
      - Lamarkalm (Niederleger (1613 m ü. A.), Mittelleger (~ 1905 m ü. A.), Hochleger (1985 m ü. A.))
      - Pfundsalm (Niederleger (1640 m ü. A.), Mittelleger (1832 m ü. A.))
      - Viertelalm (Niederleger (~ 1765 m ü. A.), Hochleger (2022 m ü. A.))
      - Holzalm (Niederleger (~ 1630 m ü. A.), Hochleger (1896 m ü. A.))
      - Keglalm (Niederleger (~ 1405 m ü. A.), Mittelleger (1706 m ü. A.), Hochleger (~ 1955 m ü. A.))
      - Winkelalm (~ 1387 m ü. A.)
      - Lumpereralm (1392 m ü. A.)
      - Hölderalm (~ 1488 m ü. A.)
      - Schlagalm (1476 m ü. A.)
      - Gartalm im Schlagwald (~ 1125 m ü. A.)

      Sonderfall:
      - Maschentalalm (Niederleger (~ 1530 m ü. A.), Hochleger (~ 1720 m ü. A.)); gehört zum Piller Gemeindegebiet (Hochpillberg).

  • Beschreibung der Hotelausstattung: Alpine Eleganz trifft Zillertaler Gemütlichkeit. Alpiner Luxus trifft Tiroler Gemütlichkeit.
    Charmant und heimelig, mit einem Hauch Extravaganz.
  • gesamte Zimmeranzahl: 46
  • Pools:
    Innenpool
  • Whirlpool
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • Dampfbad
  • Garten
  • Sonnenterrasse
  • WLAN
  • Restaurant
  • Hotelbar
  • Fahrstuhl
  • Parkplatz:
    kostenlos beim Hotel
  • nicht vorhanden
  • Ladestation Elektroauto: vor Ort

  • Beschreibung der Zimmer: Unsere geschmackvoll eingerichteten, renovierten Zimmer sind mit allem Komfort und größtenteils Balkon ausgestattet. Schließlich sollen Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen und den herrlichen Blick auf die Berge genießen können. Die Ruhe des Hochtals und die klare Gebirgsluft - übrigens auf 1.500m pollenarm und völlig milbenfrei - garantieren erholsamen Schlaf.

    Aus allen Hähnen fließt reinstes Gebirgsquellwasser, nach Grander-Methode belebt. Sie können sich also ruhig öfters einen Schluck Gesundheit gönnen. Positive Nebenwirkungen ausdrücklich erwünscht. Moderne technische Ausstattung inklusive WLAN rundet unser Wohlfühl-Angeobt für Sie ab.
  • Bettgrößen:
    Doppelbett
    Queen Size Bett
  • Badewanne
  • Balkon
  • Zimmer mit Bergblick
  • Zimmersafe
  • Haartrockner
  • Bademantel
  • Handtuchservice
  • Zimmerkategorien:

    • Berghotel Hochfügen**** Zimmerkategorien Doppelzimmer Sonntagsköpfl
      Doppelzimmer Sonntagsköpfl

      Ob im modernen Landhaushausstil mit viel wohlriechendem Zirbenholz oder elegant-zeitlos in warmen Farben, dieses Doppelzimmer in zwei Stilrichtungen schafft das richtige Urlaubsambiente zum Wohlfühlen für 2 Personen mit dem besonderen Mehrwert: der traumhafte Blick auf die gegenüberliegenden Lamarkhänge. Mit einem Zustellbett oder Ausziehbett (je nach Zimmer) kann das Doppelzimmer Sonntagsköpfl auch mit einem kleineren Kind genutzt werden. Sie können auf Wunsch zwischen einem Badezimmer mit Dusche oder Badewanne wählen. Alle Doppelzimmer dieser Kategorie verfügen über einen Balkon mit Sitzgarnitur und Panoramablick. In Kombination mit einem Doppelzimmer Holzalm stehen außerdem zwei dieser Zimmer als geräumige, geschlossene Familieneinheit zur Verfügung.

      Das Zimmer wurde nach dem 2.244 m hohen Sonntagsköpfl benannt, welches das imposante Erscheinungsbild Hochfügens prägt.

    • Berghotel Hochfügen**** Zimmerkategorien Juniorsuite Rastkogl- für Sonnenverwöhnte
      Juniorsuite Rastkogl- für Sonnenverwöhnte

      Neu renoviert präsentieren sich unsere Juniorsuiten Rastkogel in edlen Farben und feinen Stoffen und sorgen mit Altholzakzenten für ein gediegenes Wohlfühlerleben. Wenn Sie zu zweit reisen und das Besondere mit einem Hauch Luxus für die schönsten Tage im Jahr suchen, ist diese Juniorsuite genau richtig für Sie. Genutzt kann die Juniorsuite aber auch mit 1 bis 2 Kindern werden, dann wird die Wohncouch zum hochwertigen, zusätzlichen Doppelbett. Der südseitige Balkon mit Blick zum Garten Richtung Zillertaler Alpen verfügt über eine Sitzgarnitur. Es stehen Ihnen außerdem zwei komplett eingerichtete Badezimmer – 1 x mit Badewanne und 1 x mit Dusche – zur Verfügung

      Die Juniorsuite wurde nach dem 2.762 m hohen pyramidenförmigen Rastkogel benannt, der über Hochfügen thront und zu den beliebtesten Gipfeltouren in unserer Gegend zählt.

    • Berghotel Hochfügen**** Zimmerkategorien Juniorzimmer Klausboden- die Sonne im Herzen
      Juniorzimmer Klausboden- die Sonne im Herzen

      Dieses schöne und urgemütliche Zimmer bietet unseren einzelreisenden Gästen ein komfortables Urlaubszuhause. Mit seinem Queensizebett (1,60 x 2,00 m) wird das Juniorzimmer aber auch gerne als Kinderzimmer oder von jungen Pärchen genutzt und ist für 2 Personen die allergünstigste Art, bei uns im Berghotel Hochfügen zu wohnen. Das Juniorzimmer verfügt über einen Balkon mit Sitzgarnitur mit Blick in unseren Garten und auf die Berge von Hochfügen.

      Das Zimmer wurde nach dem alten Namen von Hochfügen benannt (unser Hochtal ist ein viele Hundert Jahre altes Sommerweidegebiet).

  • Beschreibung der Serviceleistungen: Vom reichhaltigen Frühstücksbuffet am Morgen bis zum Berghotel Verwöhn-Abendmenü werden alle Speisen mit viel Fingerspitzengefühl aus hochwertigen, regionalen Produkten zubereitet und im gemütlichen Rahmen serviert. Für ein kulinarisches Intermezzo erwarten wir Sie mit köstlichen Leckerbissen in unserem à la carte Restaurant.
  • Verpflegung:
    Halbpension
    Frühstück
  • Abendmenü:
    à la carte
    3 bis 5 Gänge
  • vegetarisches Essen
  • Wäscheservice

  • Beschreibung der Freizeitmöglichkeiten: Schlichtweg perfekt präsentiert sich unser Berghotel Hochfügen für einen rundum gelungenen Winter- oder Sommersporturlaub - mit den schönsten Pisten und Wanderwegen von leicht bis anspruchsvoll - direkt vor der Haustür und schneesicher von November bis April!

    Aber das ist noch längst nicht alles. Eine Naturrodelbahn, Langlaufloipe, Winterwanderweg und Wanderungen im Sommer erweitern das sportliche Angebot.

    Wer noch mehr Action braucht, kann sich auf unserer Sportkegelbahn austoben oder unseren Fitnessraum (ausgestattet mit den neuesten Geräten der Firma PRECOR Atomic) besuchen.
  • Massagen
  • Hallenbad: vor Ort
  • Therme: 15 km entfernt
  • Schwimmen: vor Ort
  • nicht möglich
  • nicht möglich
  • nicht möglich
  • Fitnessraum
  • Tennis: 15 km entfernt
  • Golf: 18 km entfernt
  • Reiten: 18 km entfernt
  • nicht vorhanden

  • Beschreibung der Umgebung: Das Zillertal gilt als das „aktivste Tal der Welt“, wer dennoch mal eine Pause von den sportlichen Aktivitäten will, dem wird im Zillertal eine Vielzahl an Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten, heimischen Unternehmen und Natur-Schauplätzen geboten.
    Die Region Fügen-Kaltenbach ist der ideale Ausganspunkt für zahlreiche Ausflüge in und um das Zillertal.
    Hier findest man Ausflugstipps für einen abwechslungsreichen Urlaub.
  • Umgebungsschwerpunkt:
    Berg
  • Ortszentrum: 12 km entfernt
  • Sportgeschäft: 12 km entfernt
  • Mountainbike Verleih: 12 km entfernt
  • nicht vorhanden
  • öffentliche Verkehrsmittel: vor Ort
  • Flughafen: 63 km entfernt
  • Arzt: 12 km entfernt
  • Apotheke: 12 km entfernt
  • Seehöhe: 1500 hm
  • Register-Nr.: 60011

Wanderhotel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Hochfügen liegt in einem seitlichen Hochtal des Zillertals auf 1.500 m und ist mit dem eigenen PKW und dem Linienbus, welcher untertags ständig zwischen Fügen und Hochfügen verkehrt, auf einer gut ausgebauten, zweispurigen Bergstraße problemlos erreichbar. Gratis Parkplätze sind am Hotel in ausreichendem Maß vorhanden.

    aus Deutschland kommend: über München/Rosenheim - Kufstein (A12 - Inntal-Autobahn) – Autobahnausfahrt Wiesing/Zillertal - auf die Zillertal Bundesstraße (B169) bis Fügen - Süd, Kreisverkehr 1. Ausfahrt - beim 2. Kreisverkehr geradeaus Richtung Spieljochbahn.

    Ab der Spieljochbahn fahren Sie auf der bergwärts führenden Straße 12km weiter bis Hochfügen. Lassen Sie sich nicht beirren, man glaubt „es kommt nichts mehr“ – hier noch ein paar Anhaltspunkte: vorbei am Hotel „Schiestl“, vorbei am Hotel „Hubertus“, vorbei an der „Volksschule Pankrazberg“.

    Bleiben Sie immer auf dieser Straße, die Besiedelung wird immer dünner. Erst am Ende kommt Hochfügen in Sicht. Einfahrt Hochfügen (Torbogen), dann gleich links über die Brücke. Das Hotel rechts von Ihnen ist das Berghotel Hochfügen.

    Unsere Geo-Daten für Ihr Navigationsgerät:
    Latitude/Breitengrad: 47.267875
    Longitude/Längengrad: 11.776637

    Adresse

    Ortsteil:
    • Hochfügen
    Regionen:
    • Breitengrad : 47.267870
    • Längengrad : 11.776650

    Routenplaner Kontakt

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Wanderhotel Fotos

    Fotos jetzt hochladen (als Besucher)

    Wanderhotel Foto-Galerie

    1 / 9

    Wanderhotel: Das Almtal Hochfügen auf 1.500 m in der Ferienregion Fügen-Kaltenbach. Das 4 Sterne Berghotel Hochfügen liegt inmitten des Almtales Hochfügen.
Es ist ein beliebter Stopp für die Alpenüberquerung Tegernsee nach Sterzing! - Berghotel Hochfügen****

    2 / 9

    Wanderhotel: Bergwanderungen im Almtal Hochfügen auf 1.500 m in der Ferienregion Fügen-Kaltenbach. Das 4 Sterne Berghotel Hochfügen liegt inmitten des Almtales Hochfügen. - Berghotel Hochfügen****

    3 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    4 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    5 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    6 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    7 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    8 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    9 / 9

    Wanderhotel: Berghotel Hochfügen****

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 4,4

    Wanderhotel Bewertungen (3)

    4 von 5

    34 Bewertungen

    via: Tripadvisor

    4.8 von 5

    124 Bewertungen

    via: HolidayCheck

    4.4 von 5

    312 Bewertungen

    via: Google

    Beliebte Wanderhotels:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an Berghotel Hochfügen****

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Alle Angaben zu Wanderhotel Berghotel Hochfügen****ohne Gewähr

    Öffentliche Fragen und Antworten zuBerghotel Hochfügen****

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Wanderhotel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Stellen Sie eine individuelle Frage an den Wanderhotel-Eintrag .

    Wanderhotel Berghotel Hochfügen**** teilen und empfehlen: