zu Favoritenliste hinzugefügt

Favoritenliste anzeigen schließen

aus Favoritenliste entfernt

Favoritenliste anzeigen schließen

Beschreibung Wanderhotel

Wanderhotel zwischen Bregenzerwald & Arlberg - Ein neuer Ort der Bergfreundschaft

Bei uns im Berghaus findest du schicke und gemütliche Apartments, die dir ein Gefühl von zu Hause vermitteln. Klein und doch groß genug für dich, deinen Partner, deine Familie, deine Freunde oder deine ganze Fußballmannschaft. Hier gibt’s Apartments für 2-20 Personen. Sowohl zur Selbstversorgung als auch mit Service. Jedes Apartment verfügt über einen Balkon, um frische Luft zu schnappen oder draußen zu frühstücken, sowie über eine top ausgestattete Küche.

Wenn du es eher noch idyllischer magst, dann schau dir doch mal unsere zwei separaten Selbstversorgerchalets in Schröcken-Unterboden an. Es lohnt sich! Das Berghaus liegt am Rande des Ortszentrums von Schröcken. Bus, Piste, Skiverleih und Sparmarkt sind je etwa 100 Meter entfernt. Die Ski Arlberg - Saloberkopfbahn erreicht ihr in 5 km.
  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: günstig
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wandern mit Kindern Wandern & Wellness Wandern & Kulinarik
    Wandern mit Kindern
    Wandern & Wellness
    Wandern & Kulinarik
  • ausgebildeter Wanderführer
  • geführte Wanderungen: 5 pro Woche
  • persönliche Tourenberatung
  • Touren:
    Wanderung Bergtour Mehrtagestour alle...
    Wanderung
    Bergtour
    Mehrtagestour
    Trailrunning
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • alle Eigenschaften (128)

Bewertungen (3)

zur Bewertungsübersicht

Wanderhotels in der Nähe:

Premium

Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

mehr zu Premium

Eigenschaften dieses Wanderhotel-Eintrags

  • Klassifizierung: 4 Sterne
  • Preisniveau: günstig
  • Unterkunftsart:
    Hotel
    Aparthotel
    Chalets
  • Hotel-Schwerpunkt:
    Wandern mit Kindern
    Wandern & Wellness
    Wandern & Kulinarik
  • barrierefrei
  • Hunde:
    erlaubt
    auf Anfrage
  • Präsentations-Video
  • Saisonale Öffnungszeiten

  • Wanderschuhe: 3 Wanderschuhe
  • ausgebildeter Wanderführer
  • Infopoint
  • geführte Touren
  • geführte Wanderungen: 5 pro Woche
  • kostenlose Wanderkarten
  • Lunchpaket
  • Frühaufsteher-Frühstück
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Trockenraum
  • Schuhputzmöglichkeit
  • Pauschalen für Wanderer
  • Einstieg Wanderweg: direkt beim Hotel
  • persönliche Tourenberatung
  • Beschreibung sonstiger Wanderservices: Bergkompetenz: Unser Wissen und unsere Erfahrung sind wichtig für deine Sicherheit am Berg. Das nehmen wir sehr ernst. In unserem Team sind staatlich geprüfte Skilehrer, Bergrettungsleute sowie Berg- und Wanderführer. Alle Wanderwege, die wir dir empfehlen, sind wir selbst gegangen. Wir haben das beste Kartenmaterial und Kontakte zu allen Hüttenwirten der Region.
    An der Wanderbar kannst du von unseren Fachleuten Insiderinformationen erfragen, die Google nicht kennt. Wir stellen dir täglich den genauesten Wetterbericht zur Verfügung und vermitteln dir für außergewöhnliche Unternehmungen die besten Guides.
    Das absolute Berghaus-Highlight im Sommer: Unsere Wanderführer begleiten dich und deine Freunde täglich kostenlos auf ausgesuchten Routen. Wir haben das Bergwandern neu erfunden und nennen es Fit-Wandern.

  • Beschreibung Wandergebiet: Wandergebiet Warth-Schröcken. - Willkommen in Ihrem Naturerlebnis zwischen Arlberg und Bregenzerwald!
    Sommer. Berge. Faszination.
    Auch im Sommer verzaubert das Erholungsgebiet Warth-Schröcken mit seiner unberührten Natur und atemberaubenden Bergkulisse. Inmitten der Allgäuer und Lechtaler Alpen, des Bregenzerwaldes und Lechquellengebirges gelegen, eröffnet sich Im Sommer eine Landschaft voller Vielfalt und wunderschönen Naturimpressionen.
    Warth-Schröcken steht voll im Zeichen des alpinen Bergsports, angefangen von attraktiven Wanderpackages, traumhaften Berg- und Wandertouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, geführten Gipfeltouren, Klettersteigerlebnissen, Naturjuwelen bis hin zu wilden Outdoor Erlebnissen und vielem mehr.
    Natürlich sind auch Familien bei uns gut aufgehoben: Warth-Schröcken ist das Outdoor-Eldorado für Groß und Klein - mit Klettergärten, Flying-Fox Anlagen, Bogenparcour, Hochseilgarten sowie jede Menge Naturabenteuerspielplätze. Hier findet sich für jeden Naturbegeisterten das passende Sommererlebnis.
  • Wandergebiet: Warth-Schröcken
  • Touren:
    Wanderung
    Bergtour
    Mehrtagestour
    Trailrunning
  • Klettern:
    Klettersteig
    Alpinklettern
  • Schwierigkeit Wanderungen:
    Blau
    Rot
    Schwarz
    Alpine Route
  • Schwierigkeit Klettersteig:
    A
    B
    C
    D
  • Schwierigkeit Alpinklettern (UIAA): IV+
  • Winterwanderung
  • Schneeschuhwanderung
  • Familienwanderung
  • Wandern mit Kinderwagen
  • Themenwanderung
  • Bergsee
  • Öffnungszeiten Bergbahnen: Steffisalp-Expres:
    Betriebszeiten Sommer 2022 von 24.06. bis 09.10.2022 von 09:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr
  • Anzahl Bergbahnen: 1 Bergbahnen
  • Seehöhe höchste Tour: bis 2117 hm
  • Bergschule: vor Ort
  • Kletterhalle: 35 km entfernt
  • Klettergarten: 15 km entfernt
  • Hochseilpark: vor Ort
  • Tourentipps:

    • Berghaus Schröcken Tourentipps Walserwasserweg
      Walserwasserweg

      Der Walser-Wasser-Wanderweg beginnt beim Landsteg, das ist die Grenze zwischen Bregenzerwald und Hochtannberg. Der Weg führt entlang der jungen Bregenzerache bis zum Abenteuerpark Schröcken. Ab dort geht es leicht aufwärts zur Hauptstraße, der Sie bis zur Kirche folgen. Rechts neben dem Hotel Mohnenfluh vorbei gelangen Sie nach ca 20 Minuten zur Alpe Felle, ca 20 m über der neuen Alphütte zweigt der Weg nach links ab. Beim queren der Bregenzerache sehen Sie direkt unter der Brücke die Gletschermühle. Auf der anderen Seite des Flusses geht es rechts ab in ca 20 Minuten zur Alpe Batzen. Hier steht das erste Alpmuseum Vorarlbergs "uf m Tannberg" und direkt daneben die neue Alpe Batzen. Zwischen den beiden Häusern verläuft der Weg weiter zum Körbersee, wo sich ein kurzer Stop mit Einkehrschwung anbietet. Weiter geht es zum Kalbelesee, von dort aus geht der Weg parallel verlaufend zur Hauptstraße zum Hotel Adler und zum Simmel.
      Tourenverlauf: Landsteg - Abenteuerpark Schröcken - Kirche - Hotel Mohnenfluh - Alpe Felle - Gletschermühle - Alpe Batzen - Alpmuseum "uf m Tannberg" - Körbersee - Kalbelesee - Hotel Adler - Simmel
      Schwierigkeit mittel, Strecke 10,9 km, Dauer 4:30 h, Aufstieg 742 hm, Abstieg 175 hm

    • Berghaus Schröcken Tourentipps Der Lechweg
      Der Lechweg

      Wandern auf dem Lechweg
      Moderates Weitwandern durch eine Alpenregion, die gleichzeitig eine der letzten Wildflusslandschaften Europas ist: Der Lechweg bietet ein einzigartiges Naturerlebnis, von der Landschaft geprägte Menschen und wahrlich sagenhafte Geschichten.
      Auf rund 125 km begleitet der Wanderer den Lech von seiner Quelle nahe des Formarinsees in Lech am Arlberg im österreichischen Bundesland Vorarlberg bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Dabei verbindet er fünf Regionen und zwei Länder mit seinen Traditionen und Geschichten. Der als Leading Quality Trail zertifizierte Weitwanderweg führt vorbei an einer der größten Steinbock-Kolonien Europas, an einem Wasserfall, der wie aus Zauberhand jedes Jahr versiegt und wieder neu entspringt, über eine spektakuläre Fußgängerhängebrücke, bis hin zu den bayerischen Königsschlössern. Der magisch türkise Fluss prägt Flora und Fauna. Viele Brutvogelarten und wildwachsende Orchideen bilden einen der artenreichsten Lebensräume in Mitteleuropa.
      Länge 125 km, Höhenmeter 9.040 hm, Dauer 15 Tage, Schwierigkeitsgrad
      Mittel, verschiedene Varianten

    • Berghaus Schröcken Tourentipps Seven Summits Schröcken
      Seven Summits Schröcken

      Sieben Gipfel in Warth-Schröcken auf einen Streich: Eine Wanderrunde über sieben Gipfel weit und über 2.000 Metern Höhe, das ist die Seven Summits Tour in Schröcken - DAS Berg-Highlight im Sommer. 7 Gipfel, 48 Kilometer, 4.300 Höhenmeter: das sind die wichtigsten Kennzahlen der Tour und wer die alljährlich im September stattfindende 24-Stunden-Challenge schaffen möchte, sollte zu den besten Ausdauersportlern zählen. Die Tour ist eine echte Herausforderung für alle Wanderer und Trailrunner.
      Diese Gipfel gilt es zu bezwingen:
      Höferspitze 2.131 m
      Juppenspitze 2.412 m
      Mohnenfluh 2.542 m
      Braunarlspitze 2.649 m
      Hochberg 2.324 m
      Rothorn 2.239 m
      Hochkünzelspitze 2.397 m

    • Berghaus Schröcken Tourentipps Butzenseerundweg
      Butzenseerundweg

      Der Weg beginnt rechts vom Hotel Mohnenfluh und führt Sie den Fahrweg entlang durch die Schlucht der Bregenzerache zur neuen Alpe Felle. Nach 300 m dem schmalen Pfad auf der rechten Seite den Serpentinen aufsteigen. Weiter folgen Sie zur hinteren Fellealpe und rechterhand immer steiler werdend zu den Wasserfällen aufsteigen. Nun links unterhalb des Hochgletschers folgen Sie den Serpentinen entlang bis zum Einstieg des Jägersteigs. Den Jägersteig queren Sie mit Hilfe des Sicherungsseiles durch die erste Schlucht und dann durch die teils nassrutschige Rinne. Sie laufen zwischen den Polsterpflanzen bewachsenen Felsen in immer karger werdende Landschaft. Dem Wanderweg entlang erreicht man den malerischen Butzensee, welchen man passiert und den Anstieg zum Mohnenfluhsattel auf sich nimmt. Am Mohnenfluhsattel folgt man dem Weg zur Gaisbühelalpe und weiter zur unteren Gaisbühelalpe. Links abbiegend geht es durchs Auenfeld zur Alpe Batzen und über den Fahrweg nach Schröcken.
      Schwierigkeit schwer, Strecke 15,4 km , Dauer 6:30 h , Aufstieg 1.068 hm , Abstieg 1.063 hm

    • Berghaus Schröcken Tourentipps Schröcken Rundweg
      Schröcken Rundweg

      Starten Sie am Wanderstartplatz in Schröcken und wandern Sie Richtung Parzelle Stutz. An der Bregenzerache entlang führt Sie der Weg nach Unterboden. An den Häusern vorbei folgen Sie dem Wanderweg weiter bis zu einer Brücke, die über die Bregenzerache führt. Nun stetig ansteigend führt der Weg an der Treualpe vorbei zum Roten Platz. Zurük wieder am selben Weg in die Parzelle Unterboden. In Unterboden nehmen Sie nun den Weg Richtung Hauptstraße hoch und überqueren diese. Ein paar Meter nach der Bushaltestelle führt ein Wanderpfad in die Parzelle Oberboden. Von dort geht es wieder abwärts zur L200 und zurück ins Dorf.
      Schwierigkeit leicht, Strecke 8,8 km , Dauer 3:24 h , Aufstieg 588 hm , Abstieg 588 hm

    • Berghaus Schröcken Tourentipps Sonnenberger Höhenrundweg
      Sonnenberger Höhenrundweg

      Von Nesslegg folgen Sie dem Wanderweg in Richtung Schlößle. Von hier führt der Weg mit tollem Ausblick auf den Ort bis zur Sulzalpe. Asteigend geht es nun bis zur Parzelle Wald, wo Sie dann links abbiegend dem Weg bis zu Parzelle Schmitte folgen. Jetzt ist der tiefste Punkt der Tour erreicht, leicht aufsteigend erreicht man wieder Nesslegg. Eine schöne und kurze Tour mit toller Aussicht auf das Walserdorf Schröcken für die ganze Familie!
      Schwierigkeit mittel, Strecke 5 km, Dauer 1:15 h , Aufstieg 467 hm, Abstieg 467 hm

  • Almen:

    • Alpe Felle

      Wettergegerbter Walserbau und uralte Alpe: Als vom Wetter gegerbter Walserbau trotzt die Alpe Felle den Zeiten und überblickt das steile Weidegebiet zwischen der rauschenden Bregenzerach und dem kleinenRührkübeltobel. 1624 errichtet, präsentierte sich der Blockbau zunächst als charakteristische Walserheimat mit unterkellerter Stube und Kammer sowie Flurküche. Als letztere im 19. Jahrhundert zur Sennküche erweitert wurde, vollzog sich ein ebenso typischer Wandel zur Alpe. Noch sind Umrisse der damals erst angegliederten großen Stallungen zu sehen. Die einsetzende genossenschaftliche Bewirtschaftung der Alpen beruhte auf dem zunehmenden Erfolg der Fettsennerei, deren köstliche Produkte in der nahe gelegenen Neuen Alpe Felle zu genießen sind. Den Charme ihrer uralten, schindelbepanzerten Vorgängerin kann sie jedoch nicht überflügeln.

    • Batzen Alpe

      Die Batzenalpe ist eine bewirtschaftete Sennalpe und während der Alpzeit von Mitte/Ende Juni bis Mitte September für hungrige und durstige Wanderer geöffnet.

    • Untere Auenfeld - Alpe

      Bewirtschaftungszeit: Anfang Juli - Mitte September. Die zugehörigen Vorsäßen sind Schalzbach und Hopfreben.

      Besitzer: Gemeinschaftsalpe mit 30 Mitgliedern.

      Bewirtschafter: Antonia Strohmaier, Bühel 192 b. Andelsbuch.

      Viehbestand: Kühe, Ziegen, Schweine.

      Es werden Bergkäse, Ziegenkäse und Sig hergestellt. Wanderer erhalten Almprodukte. Der Großteil des Käses wird an die Fa. Alma verkauft.

  • Beschreibung der Hotelausstattung: Restaurant, Bar, „Alwins Stammtisch“, Wellnessbereich mit Sauna, beheiztem Außenpool und Yogaraum, Veranda, Seminarräume, Wander- und Skitouren, Jugend-Bergclub in den Sommerferien, Kinderwerkstatt mit Kreativangeboten, Beach Volleyball, Boccia-Bahn, Sandspielplatz, Skiraum mit Wasch-Trockner, Waschanlage für Fahrräder und Schuhe, Tiefgarage
  • gesamte Zimmeranzahl: 40
  • Pools:
    Außenpool beheizt
  • Whirlpool
  • Wellnessbereich
  • Sauna
  • Dampfbad
  • Garten
  • Sonnenterrasse
  • Spielplatz
  • WLAN
  • Restaurant
  • Hotelbar
  • Fahrstuhl
  • Parkplatz:
    kostenlos beim Hotel
  • Parkgarage: vor Ort
  • Ladestation Elektroauto: vor Ort

  • Beschreibung der Zimmer: Es gibt im Berghaus Schröcken fünf verschiedene Arten von Wohnungen und das Chalet-Apartment mit rustikal-gemütliche Einrichtung: altes Holz trifft neue Technik, Funktionalität vereint sich mit liebevollen Details – eine sehr gelungene Mischung, die für Wohlfühlatmosphäre sorgt. In allen Apartments sind Bettwäsche und Handtücher inklusive, sowie eine voll ausgestattete Küche mit Spülmaschine, Kühlschrank (teilweise mit Gefrierfach), Cerankochfeld, Kombi-Dämpfer, Wasserkocher und Kaffeekanne mit permanentem Edelstahlfilter. Die Küchenausstattung wird durch Spülmittel, Lappen und Geschirrspültabs ergänzt. An der Rezeption bekommt man zudem auch spezielle Küchengeräte, wie Spätzlehobel, Fonduetopf bis hin zum Thermomix.
  • Bettgrößen:
    Doppelbett
  • Bad und WC getrennt
  • Balkon
  • Terrasse
  • Zimmer mit Bergblick
  • Kühlschrank
  • Zimmersafe
  • Haartrockner
  • Wäscheständer
  • Handtuchservice
  • Zimmerkategorien:

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Studio Bergliebe
      Studio Bergliebe

      Das Studio Bergliebe (ca. 25 m²) ist ein kleines, stylisches Studio mit privatem Balkon und Doppelbett - also ideal für einen Pärchenurlaub zu Zweit. Es bietet eine Küche, eine gemütliche Essecke, ein Badezimmer und einen Wohn- und Schlafraum mit kuscheligem Doppelbett.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Studio Bergfreund
      Studio Bergfreund

      Das Studio Bergfreund ist ein kleines, stylisches Studio mit Terasse, Küche, gemütlicher Essecke, einem Wohn- und Schlafbereich mit zwei separaten Boxspringbetten (können zusammengeschoben werden) und Badezimmer.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Apartment Auszeit
      Apartment Auszeit

      Das Apartment Auszeit bietet Platz für bis zu 8 Personen. Es verfügt über ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Doppelbett und Etagenbett, zwei Badezimmer, eine offene Küche mit Essbereich und ein gemütliches Wohnzimmer mit Schlafsofa für 2 Personen. Besondere Highlight sind die private Sauna sowie die Loggia mit Schiebefenster.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Apartment Gipfeltreff
      Apartment Gipfeltreff

      Im Apartment Gipfeltreff hat es Platz für bis zu 6 Personen. Ausgestattet ist es mit einem Schlafzimmer mit Doppelbett und Etagenbett, einem Badezimmer, einer offenen Küche mit Essbereich, einem Wohnzimmer mit Schlafsofa für 2 Personen. Ein schöner Balkon mit gemütlicher Sitzecke gehört auch dazu.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Apartment Tannberg
      Apartment Tannberg

      Das Apartment Tannberg bietet sich optimal als Familien-Apartment mit bis zu 8 Personen. Es gibt ein Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Schlafzimmer mit Doppelbett und Etagenbett, ein Badezimmer, eine offene Wohnküche und einen gemütlichen Wohnbereich mit Schlafsofa für 2 Personen, sowie einen Balkon mit gemütlicher Sitzecke.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Chalet-Apartment Arlberg
      Chalet-Apartment Arlberg

      Das Chalet-Apartment Arlberg ist das größte Apartment im Berghaus und verfügt über Platz für bis zu 18 Personen. Es gibt fünf Schlafzimmer, eines davon ist das große Berglager mit 6 Betten, 3 Waschbecken, 2 Duschen und WC. Die weiteren Schlafzimmer sind mit Doppelbetten, Schlafsofas, TV, Dusche und WC ausgestattet. Der große Küchen- und Essbereich und der großzügige Wohnraum bieten ausreichend Platz. Eine eigene Sauna und der Warmpool auf der privaten Terrasse, zudem eine Sitzecke und ein kleiner Garten mit Grill gehören, runden die Ausstattung ab.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Vitalchalet Edelweiss
      Vitalchalet Edelweiss

      Das Vitalchalet Edelweiss liegt etwa anderthalb Kilometer vom Berghaus in Schröcken in der Parzelle Unterboden entfernt. Es bietet eine große Wohnküche mit Eckbank sowie einen offenen Wohnbereich mit Kamin. Die vier Schlafzimmer sind mit Doppel-, Einzel- und Etagenbetten sowie Dusche, WC und TV ausgestattet. Die private Sauna mit Relaxzimmer sowie die beheizbare Außenbadewanne sind sie absoluten Highlights im Chalet. Eine große Terrasse mit Esstisch, Liegestühlen und einem Grill, der eingezäunte Spielplatz sowie das Kinderatelier, welches viele kreative Beschäftigungsmöglichkeiten bietet runden die Ausstattung ab.

    • Berghaus Schröcken Zimmerkategorien Vitalchalet Unterboden 5
      Vitalchalet Unterboden 5

      Das alleinstehende Selbstversorgerhaus befindet sich etwa anderthalb Kilometer vom Berghaus in Schröcken in der Parzelle Unterboden. Das alte Walserhaus bietet Platz für bis zu 16 Personen. Die große Küche ist ausgestattet mit einer Industriespülmaschine, eine Side-by-Side Kühl-Gefrierkombi und einen hochwertigen Kaffeevollautomaten. Neben dem gemütlichen Wohnzimmer gibt es 7 Schlafzimmer und 3 Badezimmer. Die Schlafzimmer sind mit Doppel-, Einzel- und Etagenbetten sowie einer Ausziehcouch ausgestattet. Zur Zimmerausstattung gehören TV, Radio, DVD, Internetzugang und Safe. Auf dem Dachboden befindet sich ein Tischkicker, eine gemütliche Sitzecke und ein großer TV. Der Außenbereich bietet ein privates Wellnesshaus mit Sauna und Ruheraum sowie einen beheizten Badebottich. Die große Terrasse mit Esstisch, Liegestühlen und einer Feuerschale sowie ein Kinderatelier und ein eingezäunter Kinderspielplatz runden die Ausstattung ab.

  • Beschreibung der Serviceleistungen: An unserem Frühstücksbuffet findest du eine täglich wechselnde Auswahl an regionalen, energiereichen Lebensmitteln. Dabei legen wir mehr Wert auf Qualität als auf riesige Auswahl. Das Frühstücksbuffet ist von 7.30 bis 10.30 Uhr bestückt. Aber wenn du in dieser Zeit etwas anderes vorhast, dann kannst du eine Jause für unterwegs bestellen oder auch nachmittags noch deinen Frühstückskaffee trinken.
    Untertags kann man sich auf eine Suppe oder ein Stück frischen Kuchen an die Wanderbar setzen, hier gibt es auch einen Sodabrunnen mit gesundem Bergwasser.
    Am Abend trifft man sich an Alwins Stammtisch: Alwins Stammtisch ist kein übliches Restaurant. Es fühlt sich eher an wie Essen bei Freunden. Wir servieren dir kein schickes 5-Gäge-Menü. Alwins Tagesmenü bekommst du mittags von 12-13 Uhr für 10 € und am Abend von 18-20 Uhr für 15,- Euro. Es beinhaltet eine Suppe, einen Salat und ein Hauptgericht. Wasser und Sodawasser könnt ihr kostenlos am Buffet holen, andere Getränke könnt ihr an der Bartheke bestellen.
    Wer lieber in der Privatsphäre seines eigenen Apartments essen möchte bekommt auf Wunsch den Kühlschrank mit Leckereien gefüllt oder kann sich seine Portion bei Alwins Stammtisch mitnehmen.
  • Verpflegung:
    Halbpension
    Frühstück
  • Abendmenü:
    Buffet
    3 bis 5 Gänge
  • vegetarisches Essen
  • veganes Essen
  • Getränkeautomat

  • Beschreibung der Freizeitmöglichkeiten: Wandern, Klettern, Paragliding, Canyoning, Wildwasserschwimmen - egal ob entschleunigt oder actionreich, in der herrlichen Vorarlberger Bergwelt findet jeder seine Lieblingsbeschäftigung. Im Berghaus Schröcken gibt es ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm, bei dem gewiss keine Langeweile aufkommt! In der Gruppe – natürlich ohne Eltern - erlebt man Bergabenteuer: Klettergarten, Flying Fox, Hochseilgarten, Sommer-Biathlon, Lagerfeuer, schwimmen im Bergbach und vieles mehr.
  • Hallenbad: 16 km entfernt
  • Therme: 18 km entfernt
  • Schwimmen: vor Ort
  • Segeln: 60 km entfernt
  • Surfen: 60 km entfernt
  • Tauchen: 60 km entfernt
  • Tennis: 12 km entfernt
  • Golf: 20 km entfernt
  • Reiten: 10 km entfernt
  • Sommerrodeln: 35 km entfernt

  • Beschreibung der Umgebung: Schröcken - Ausgedehnte Höhensiedlung in grandioser Bergkulisse:
    Als äußerst abwechslungsreich lässt sich Schröcken landschaftlich charakterisieren. Schröcken ist eine Streusiedlung, aufgeteilt auf 9 Parzellen (= Ortsteile), angesiedelt an Hanglagen und Plateaus mit weit verstreut liegenden Weilern. Die Gemeinde erstreckt sich vom Ortsteil Unterboden mit 1.150 Metern bis hoch zum Naturjuwel Körbersee auf 1.660 Metern Seehöhe.
    Schröcken liegt inmitten saftiger Alpmatten und schattigen Bergwäldern, umgeben von steilen Flanken in einem mächtigen Talkessel, welcher von der Juppenspitze, Mohnenfluh, der markanten Braunarlspitze, dem Hochberg, dem Rothorn, der Hochkünzelspitze und der Höferspitze umgeben ist.
    Der Ortsname geht auf die zerklüftete Berglandschaft (Mittelhochdeutsch „schrecken“ für „zerspringen“, „spalten“) zurück, wobei bis 1640 die Bezeichnung „Giersboden“ nach Walserisch „Gir“ für Greifvogel vorherrschte.
    Pionierleistung erfuhr der Ort durch Alfons Strolz, der 1953 den ersten Schlepplift in Eigenregie in Schröcken erbauen ließ. Im Jahr 1964 war er der Gründer der Skilifte Schröcken. Der Ausbau der Hochtannbergstraße 1954 war ein weiterer Meilenstein für die touristische Entwicklung.
    Heute leben in der kleinen Gemeinde ganzjährig 220 Einwohner, die größtenteils in einem der vielen Vereine vertreten sind.
  • Umgebungsschwerpunkt:
    See
    Fluss
    Berg
  • Ortszentrum: im Ortszentrum
  • Sportgeschäft: vor Ort
  • Mountainbikeverleih: im Hotel
  • Bootsverleih: 60 km entfernt
  • öffentliche Verkehrsmittel: vor Ort
  • Flughafen: 68 km entfernt
  • Arzt: 10 km entfernt
  • Apotheke: 25 km entfernt
  • Seehöhe: 1654 hm
  • Register-Nr.: 511889d

Wanderhotel Karte

    Anfahrtsbeschreibung

    Mit dem Auto:
    - über Stuttgart: A8/A7 bis Memmingen - A96/A14 über Bregenz bis Dornbirn – B200 durch den Bregenzerwald bis Schröcken
    - über München: A95 bis Oberau – B23 über Ettal - Plansee - Reutte - Warth – B200 bis Schröcken
    - über Basel/Zürich: N3/N1 über St. Gallen - St. Margrethen - Lustenau - Dornbirn – B200 bis Schröcken

    Mit der Bahn:
    Solltest du mit dem Zug kommen, dann ist der nächstgelegenste Bahnhof mit Busanbindung der Bahnhof in Dornbirn.

    Mit dem Flugzeug:
    Über folgende Flughäfen in der Nähe erreichst du das Berghaus auch, wenn du von weiter herkommst:
    - 68 km – Flughafen St. Gallen-Altenrhein
    - 96 km – Flughafen Friedrichshafen
    - 173 km – Flughafen Memmingen
    - 159 km – Flughafen Innsbruck
    - 165 km – Flughafen Zürich
    - 276 km – Flughafen München

    Adresse

    Ortsteil:
    • keine Angabe
    Regionen:
    • Breitengrad : 47.257906
    • Längengrad : 10.093905

    Routenplaner Kontakt

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Wanderhotel Fotos

    Fotos jetzt hochladen (als Besucher)
    Wanderhotel: Pool auf der Dachterrasse im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Pool auf der Dachterrasse im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Außenansicht der Häuser 1 -3 vom Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Außenansicht der Häuser 1 -3 vom Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Bar im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Bar im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Restaurantbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Restaurantbereich im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Frühstücksbuffet im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Frühstücksbuffet im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Sauna im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Sauna im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Dampfbad im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Dampfbad im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Berghaus Areal von oben - Berghaus Schröcken
    Berghaus Areal von oben
    Wanderhotel: Frühstück im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Frühstück im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Plauderstube im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Plauderstube im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Familienwanderung mit hauseigenem Wanderguide am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Familienwanderung mit hauseigenem Wanderguide am Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Bocciaplatz am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Bocciaplatz am Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Beachvolleyballplatz am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Beachvolleyballplatz am Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Motorradfahrer sind am Berghaus Schröcken herzlich Willkommen - Berghaus Schröcken
    Motorradfahrer sind am Berghaus Schröcken herzlich Willkommen
    Wanderhotel: Berghaus Jugendprogramm mit Marie  - Berghaus Schröcken
    Berghaus Jugendprogramm mit Marie
    Wanderhotel: Die Berghaus Jugend beim Canyoning mit dem Holzschopf in Schröcken - Berghaus Schröcken
    Die Berghaus Jugend beim Canyoning mit dem Holzschopf in Schröcken
    Wanderhotel: Bike-Tour mit Start & Ende am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Bike-Tour mit Start & Ende am Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Schlafzimmer im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Schlafzimmer im Apartment im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Badezimmer im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Badezimmer im Apartment im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Wohn- und Essbereich im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Wohn- und Essbereich im Apartment im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Küche im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Küche im Apartment im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Wohnbereich im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Wohnbereich im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Essbereich im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Essbereich im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Terrasse im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Terrasse im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Schlaflager im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Schlaflager im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Warmpool auf der Terrasse vom Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Warmpool auf der Terrasse vom Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Wasserspielplatz am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Wasserspielplatz am Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Wohn- und Küchenbereich im großen Apartment Auszeit im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Wohn- und Küchenbereich im großen Apartment Auszeit im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Kamin im Wohnbereich im großen Apartment Auszeit im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Kamin im Wohnbereich im großen Apartment Auszeit im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Studio im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Studio im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Küchenzeile & Sitzecke im Studio im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Küchenzeile & Sitzecke im Studio im Berghaus Schröcken
    Wanderhotel: Badezimmer im Studio im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken
    Badezimmer im Studio im Berghaus Schröcken

    Wanderhotel Foto-Galerie

    1 / 32

    Wanderhotel: Pool auf der Dachterrasse im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    2 / 32

    Wanderhotel: Außenansicht der Häuser 1 -3 vom Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    3 / 32

    Wanderhotel: Bar im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    4 / 32

    Wanderhotel: Restaurantbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    5 / 32

    Wanderhotel: Frühstücksbuffet im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    6 / 32

    Wanderhotel: Sauna im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    7 / 32

    Wanderhotel: Dampfbad im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    8 / 32

    Wanderhotel: Berghaus Areal von oben - Berghaus Schröcken

    9 / 32

    Wanderhotel: Frühstück im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    10 / 32

    Wanderhotel: Plauderstube im Wellnessbereich im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    11 / 32

    Wanderhotel: Familienwanderung mit hauseigenem Wanderguide am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    12 / 32

    Wanderhotel: Bocciaplatz am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    13 / 32

    Wanderhotel: Beachvolleyballplatz am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    14 / 32

    Wanderhotel: Motorradfahrer sind am Berghaus Schröcken herzlich Willkommen - Berghaus Schröcken

    15 / 32

    Wanderhotel: Berghaus Jugendprogramm mit Marie  - Berghaus Schröcken

    16 / 32

    Wanderhotel: Die Berghaus Jugend beim Canyoning mit dem Holzschopf in Schröcken - Berghaus Schröcken

    17 / 32

    Wanderhotel: Bike-Tour mit Start & Ende am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    18 / 32

    Wanderhotel: Schlafzimmer im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    19 / 32

    Wanderhotel: Badezimmer im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    20 / 32

    Wanderhotel: Wohn- und Essbereich im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    21 / 32

    Wanderhotel: Küche im Apartment im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    22 / 32

    Wanderhotel: Wohnbereich im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    23 / 32

    Wanderhotel: Essbereich im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    24 / 32

    Wanderhotel: Terrasse im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    25 / 32

    Wanderhotel: Schlaflager im Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    26 / 32

    Wanderhotel: Warmpool auf der Terrasse vom Chalet Arlberg im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    27 / 32

    Wanderhotel: Wasserspielplatz am Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    28 / 32

    Wanderhotel: Wohn- und Küchenbereich im großen Apartment Auszeit im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    29 / 32

    Wanderhotel: Kamin im Wohnbereich im großen Apartment Auszeit im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    30 / 32

    Wanderhotel: Studio im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    31 / 32

    Wanderhotel: Küchenzeile & Sitzecke im Studio im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    32 / 32

    Wanderhotel: Badezimmer im Studio im Berghaus Schröcken - Berghaus Schröcken

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Zusammenfassung

    Gesamteindruck 4,9

    Wanderhotel Bewertungen (3)

    5 von 5

    2 Bewertungen

    via: HolidayCheck

    5 von 5

    2 Bewertungen

    via: Tripadvisor

    4.8 von 5

    39 Bewertungen

    via: Google

    Beliebte Wanderhotels:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels mit den besten Bewertungen angezeigt.

    mehr zu Premium

    Unverbindliche Anfrage an Berghaus Schröcken

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Kontakt

    Wanderhotels in der Nähe:

    Premium

    Hier werden vorrangig Premium Wanderhotels aus der Nähe angezeigt.

    mehr zu Premium

    Alle Angaben zu Wanderhotel Berghaus Schröckenohne Gewähr

    Öffentliche Fragen und Antworten zuBerghaus Schröcken

    Hier finden Sie allgemeine Fragen und Antworten zum Wanderhotel-Eintrag. Stellen Sie eine Frage, wenn Sie ein öffentliches, allgemeines Anliegen haben, das auch andere Besucher interessieren könnte.

    Klicken Sie hier um eine individuelle Frage an den Wanderhotel-Eintrag zu stellen .

    Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

    Abbrechen

    Hinweis: Bitte beachten Sie, öffentliche Fragen sind für alle Besucher sichtbar.

    Klicken Sie hier um eine individuelle Frage an den Wanderhotel-Eintrag zu stellen .

    Wanderhotel Berghaus Schröcken teilen und empfehlen: